Besucherzähler

Heute 7

Gestern 16

Woche 7

Monat 342

Insgesamt 41017

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Koh Lanta

Beitragsseiten

Di.13.01.15

Um 6:30 Uhr klingelt der Wecker, heute geht es pünktlich um 7:15 Uhr zum Frühstück.

 

Pünktlich um 9 Uhr startet das ausgebuchte Bundhaya Speedboot seine 3 x 250 PS Antriebsmotore. Einige Zwischenziele auf der Strecke nach Koh Lanta werden angefahren. Schaumkronen türmen sich auf, die Wellen sind auf offener See ca. 1-2m hoch. Immer wieder muss der Kapitän die Geschwindigkeit ( bis zu 100 km/h)  drosseln, das Boot schlägt häufig hart mit dem Bug auf die Wasseroberfläche auf. Nach 75 Min. erreichen wir Koh Bulone, hier verlassen einige Urlauber das Boot. Zum Glück lässt der Wind nach und der Wellengang flacht ab. Mit maximaler Geschwindigkeit steuert das Boot Koh Mook und Koh Ngai, an. Gegen 12:30 Uhr erreichen wir den Pier von Saladan. Mit einem Motorbike-Taxi lassen wir uns zum Casuarina Beach Resort bringen. Hier erwartet uns für die kommenden 10 Nächte ein Standart Doppelzimmer. Eine Übernachtung mit Frühstück ist ab 65€ ( 2780 THB ) zu haben, gebucht auf booking.com. Unser Zimmer bietet einen guten Komfort wie Klimaanlage, Sat-TV (Deutsche Welle TV ) Safe, Wasserkocher, Kühlschrank, Balkon, Bad / Dusche. Jeden Tag stehen zwei Flaschen Wasser gratis zur Verfügung ( ist in allen von uns besuchten Hotels Standart ). Das Resort hat direkte Strandlage, einen offenen Frühstückraum mit Blick auf die Andamanensee, einen Infinity-Swimmingpool und einen Massagebereich direkt in Strandlage. Uns fällt auf, das 90% pauschalreisende Skandinavier (Schweden) in der Anlage ihren Urlaub verbringen ( 10% Italiener, Franzosen und deutsche Gäste).

Mi.14.01.15

Der heutige Tag stand unter dem Motto " relaxen am Hotelstrand". Der Pra Ae (Long) Beach ist etwa 4km lang. Wassersport ist untersagt, keine Jetski oder Wasserskiboote stören die Atmosphäre,  es ist angenehm ruhig. Hier die Wetterdaten (Krabi) von heute: überwiegend sonnig, örtlich leicht bewölkt,  Tag Temp. 32° (gefühlt 40°), Nacht Temp. 25°, Wasser Temp. 28°, Sonnenaufgang 6:41 Uhr / Sonnenuntergang 18:25 Uhr

Do.15.01.15

Heute sind wir mit einem Motorbike Typ Honda 125ccm / Furby-Edition :-) unterwegs, um die Strände an der Westkueste zu erkunden. Der Ao Nui Beach ist nur durch einen Junglepfad zu erreichen und völlig Natur belassen.

 Fr.16.01.15

Das Ko Lanta Diving Center unter Leitung von Christian Mietz bietet Ausflüge mit 2 Tauchgängen bei einer Fahrzeit zwischen 90 - 210 Min. mit dem Tagesboot, zu den besten Tauchspots die die Andamanensee zu bieten hat, an.

Ko Ha Inseln

Etwa 15 Seemeilen südwestlich vo Ko Lanta liegt die kleine Inselgruppe Ko Ha, eines der schönsten Tauchgebiete der südlichen Andamanen See. Sie besteht aus fünf kleinen Inseln und Ko Ha Yai, der großen Insel. Der Einfachheit halber sind die Inseln gleich den Similan Inseln durchnummeriert. Um Ko Ha könnte man mühelos einen ganzen Tauchurlaub verbringen, ohne das es langweilig wird, so vielfältig sind die Riffstrukturen und die Artenvielfalt der marinen Lebewesen dort.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren