Besucherzähler

Heute 5

Gestern 12

Woche 43

Monat 83

Insgesamt 42315

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Koh Lipe

 

Fr.09.01.15

Trauminsel mit kleinen Extras

Nach einer Stunde Transferzeit mit dem Speedboot erreichen wir mit einer Stunde Verspätung um 12 Uhr das kleine Eiland.
Koh Lipe ist einer der südlichsten Inseln Thailands
Weißer Sand, tuerkiesblaues Wasser und intakte Korallenriffe - die Einheimischen nennen Koh Lipe die Malediven Thailands.
Die Insel liegt in der Andamanensee und im äußersten Süden von Thailand.
Koh Lipe gehört zur Provinz Satun und ist Teil des Tarutao Archipels, nicht aber des gleichnamigen Nationalparks.
Das Archipel hat eine Größe von gerade einmal viereinhalb Quadratkilometern und keine befestigten Straßen.
Die Bewohner Koh Lipes sind größtenteils Seezigeuner (Sea Gipsys).
Sie stammen ursprünglich aus Malaysia und Polynesien und wurden bei der Gründung des Tarutao Nationalparks im Jahr 1974 umgesiedelt.
Beste Reisezeit für Koh Lipe ist die trockene Jahreszeit von Ende November bis Anfang April.
Vereinzelte Regenschauer sind in diesen Monaten zwar nicht ausgeschlossen, jedoch eher selten.
Zwischen November und Januar liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei 25 bis 32 Grad.
Im Februar steigt das Thermometer oftmals bis auf 33 Grad.
Ko Lipe hat drei Sandstrände, Pattaya Beach im Süden, Sunrise Beach im Osten und Sunset Beach im Norden.
Die Riffe sind noch weitgehend intakt, auch der Tsunami von 2004 hat keine größeren Schäden angerichtet.

Unsere Unterkunft, das Lipe Power Beach Resort liegt unmittelbar am Sunrise Beach der Ostküste.
Es besteht aus 4 Sea Front Bungalows in direkter Strandlage und 28 Sea Breeze Bungalow .
Zur Ausstattung zählen Klimaanlage (16-22 Uhr), WC mit Kalt- und Warmwasser, Sat-TV, Kühlschrank und Safe.
Eine Nacht für 2 Personen kostet 80€ (inkl.Früstück).

Sa.10.01.15 / So.11.01.15

Mit den Oceanprodivers habe ich einige Tauchspot mit dem Tagesboot besucht. Am ersten Tag ging es etwa 30 Min. in westliche Richtung, bis wir das Ziel Koh Yang East / West erreichten. Zu Beginn der Tauchgaenge gab es starke Stroemung . Sonntag fuhren wir die etwa 20 Min. entfernte , oestlich liegende Insel Koh Talang an. Der Tauchspot Stonehenge zeichnet sich durch wunderschoene Weichkorallen im 10 - 20m Bereich aus. Allerlei Kleingetier wie Frogfische, ein Seepferdchen und Garnelen gab es zu entdecken.

Mo.12.01.15

Den heutigen Tag genossen wir am Sunrise- und Sunsetbeach. An Abend gab es Meeresfruechte Barbeque: gegrillter Calmar und Tunfisch. Morgen frueh verlassen wir Koh Lipe um 9 Uhr mit dem Bundhaya Speedboot in Richtung Koh Lanta.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren